Glas entsorgen

Diesen Artikel finden Sie als PDF in folgenden Sprachen:

England Turkey Saudi Arabia Italy Greek France Poland Spain Russia Serbia Albanisch - Albanien Paschtu - Afghanistan Tigrinya Eritrea Urdu - Pakistan

Zur Anzeige der Dokumente benötigen Sie den Adobe Reader, den Sie hier kostenlos laden können.

In die bekannten Depot-Container für Weiß-, Braun- und Grünglas gehören ausschließlich Glas-Verpackungen, die nicht über die Pfandsysteme zurück gegeben werden können:

  • Wein- und Saftflaschen
  • Konserven- und Marmeladengläser
  • Flaschen für Speiseöl, Essig, Saucen, Süßstoff
  • Flaschen für Badezusatz, Shampoo usw.

Übrigens: Auch blaues, schwarzes oder rotes Glas kann ohne Probleme mit zum Grünglas sortiert werden.

Achtung: Flaschenverschlüsse und Schraubgläserdeckel können in die Container mit eingeworfen werden. Bitte keine Verschlüsse auf die Container legen oder auf den Boden werfen!

Nicht ins Altglas gehören z.B. alle

Keramik-, Ton-, Steingut- oder Porzellanartikel, Spiegelglas, Fensterscheiben und Glühbirnen. Auch hochtemperatur- und feuerfestes Glas (Jenaer- oder Pyrex-Glas) gehört nicht in die GIascontainer, sondern in die Restmülltonne. Grund: Dieses Glas wird in der normalen Hohlglasschmelze nicht aufgeschmolzen und verunreinigt die neu entstehenden Glaskörper.

Wohin mit Altglas, das nicht in die Glassammelcontainer gehört?

Dieses Glas gehört in die Restmülltonne.

Tipp: Glas- oder Spiegelglas-Scheiben zwischen zwei Schichten Pappe legen und mit einem Hammer zerschlagen. Anschließend die Scherben in die Restmülltonne werfen.